Zeitbild Wissen: Kernenergie - Die Situation in Deutschland - page 31

31
Zeitbild Wissen
Arbeitsblatt 8:
9
10
14
15
Durch die Wärme, die der Primärkreislauf in
die Dampferzeuger einspeist, wird das Wasser
des Sekundärkreislaufs verdampft. Dieser Dam
treibt die Turbine und den Generator an.
In den Kondensatoren nach den Nieder-
druckturbinen wird der Dampf kondensiert.
Das Kondensat wird mit Kondensatpumpen
über Niederdruck-Vorwärmanlagen in den Spei
sewasserbehälter geführt. Die Speisewasser-
pumpen fördern das Wasser von dort über
Hochdruck-Vorwärmanlagen in die Dampf-
erzeuger zurück.
1 Reaktordruckbehälter
2 Hauptkühlmittelpumpe
3 Dampferzeuger
4 Sicherheitsbehälter
5 Brennelementlagerbecken
6 Turbinen-Hochdruckteil
7 Wasserabscheider und
Zwischenüberhitzer
8 Turbinen-Niederdruckteil
9 Generator
10 Transformator
11 Kondensator
12 Vorwärmanlage
13 Speisewasserpumpe
14 Hauptkühlwasserpumpe
15 Kühlturm
Aufbau eines Kernkraftwerks
mit Druckwasserreaktor
Aufgabe
Ein Druckwasserreaktor ist durch getrennte Wasserkreis-
läufe gekennzeichnet (Primär- und Sekundärkreislauf
sowie Kühlkreislauf). Markieren Sie die Kreisläufe und
erläutern Sie ihre Funktionsweise!
1
2
4
3
5
12
13
11
6
7
8
9
10
15
14
Folie für die Seiten
1...,21,22,23,24,25,26,27,28,29,30 32,33,34,35,36
Powered by FlippingBook