Dr. Gert Maichel übernimmt Präsidentschaft des Deutschen Atomforums

Berlin, 31.01.2001

Das Präsidium des Deutschen Atomforums e.V. (DAtF) hat am 31. Januar 2001 in Berlin Dr. Gert Maichel, Mitglied des Vorstands der RWE AG und Vorstandsvorsitzender RWE Power AG, einstimmig zum neuen Präsidenten des DAtF gewählt. Er tritt damit die Nachfolge von Dr. Otto Majewski, stellvertretender Vorstandsvorsitzender E.ON Energie, an.

Das Deutsche Atomforum e.V. ist eine private gemeinnützige Vereinigung von Unternehmen, Institutionen und Einzelpersonen zur Unterstützung der friedlichen Nutzung der Kernenergie in Deutschland.

Dr.Maichel

Dr. iur. Dipl. Ing. agr. Gert Maichel


Vita:

 4.Februar 1949 geboren in Timmendorfer Strand
Juni 1969 Abitur
 1970 Studienbeginn Agrarökonomie
 1974 Abschluss Dipl. Ing. agr
 1974 bis 1977 Studium der Rechtswissenschaften
 1977 bis 1979 Referendariat OLG Lüneburg
 1977 bis 1980 Assistent an der Fakultät für Recht in Göttingen
 1981 bis 1984 BASF Aktiengesellschaft, Zentrale Rechtsabteilung
 1982 Promotion in Göttingen
 1984 bis 1989 MOBIL OIL, Hamburg, Leiter Rechtsabteilung
 1989 bis1990  Wintershall AG / Kali und Salz AG, Bereichsleiter Recht
 1990 bis 1993  Wintershall AG, Generalbevollmächtigter Leiter Erdgasbereich
 1993 bis 1998
 
Sprecher der Geschäftsführung der WINGAS GmbH, Kassel, Geschäftsführer Wintershall Erdgas Handelshaus GmbH, Berlin
 1998 BASF Aktiengesellschaft, Abteilungsleiter und Leiter der Geschäftseinheit Ultraplaste
 Januar 1999 Vorsitzender des Vorstandes der VEW Aktiengesellschaft,  Dortmund
 Oktober 2000 Vorstand Multi Energy der RWE AG
Vorstandsvorsitzender der RWE Power AG
 Seit  1.Februar 2001 Präsident des Deutschen Atomforums e.V.


DEUTSCHES ATOMFORUM E.V.

Wenn Ihnen diese Seite gefallen hat, empfehlen Sie uns doch weiter:


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen