Deutsche Beteiligung an internationaler Nuklearkonferenz ENC 2002

Berlin, 07.10.2002

Heute beginnt in Lille (Nordfrankreich) die European Nuclear Conference (ENC 2002). Das Deutsche Atomforum (DAtF) unterstützt die Veranstaltung, bei der in Workshops und Fachvorträgen ein intensiver Erfahrungsaustausch stattfindet, der dem Kompetenzerhalt und Know-how-Transfer auf dem Gebiet der friedlichen Nutzung der Kernenergie dient. Auf diesem größten Kongress der Branche treffen sich alle vier Jahre Nuklearspezialisten, Wirtschaftsvertreter und Politiker aus mehr als 20 Nationen. Für Deutschland hat die Veranstaltung erhebliche Bedeutung, denn auch hier wird die Kernenergie noch auf lange Zeit fester Bestandteil des Energiemixes sein.

Die deutschen Energieversorger stehen zum Kernenergiekompromiss mit der Bundesregierung. Ungeachtet dessen halten Sie es für falsch, die Kernenergie bei weit in der Zukunft liegenden Investitionsentscheidungen von vornherein auszuklammern. Dr. Gert Maichel, Präsident des DAtF, plädiert ins besondere vor dem Hintergrund wachsender Energieimporte dafür, die Option Kernenergie in Deutschland offen zu halten.

DEUTSCHES ATOMFORUM E.V.

Wenn Ihnen diese Seite gefallen hat, empfehlen Sie uns doch weiter:


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen