Zu der Ankündigung der Vorsitzenden der CDU Deutschlands, Frau Dr. Angela Merkel MdB, erklärt der Präsident des Deutschen Atomforums, Dr. Walter Hohlefelder:

Berlin, 24.05.2005

"Die deutschen Energieversorger haben in der Vereinbarung mit der Bundesregierung von 2001 die Begrenzung der Laufzeiten ihrer Kernkraftwerke akzeptiert. Sie haben stets erklärt, dass sie sich an diese Vereinbarung gebunden sehen, solange von der Politik keine Initiative zur Verlängerung der Laufzeiten ausgeht. Vor diesem Hintergrund begrüßt das Deutsche Atomforum die Ankündigung der CDU-Bundesvorsitzenden, Frau Dr. Merkel, im Falle des Wahlsiegs der Union die Laufzeiten der Kernkraftwerke zu verlängern."


Deutsches Atomforum e. V. (DAtF)

Wenn Ihnen diese Seite gefallen hat, empfehlen Sie uns doch weiter:


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen