Deutsches Atomforum begrüßt Neubewertung der Kernenergie

Berlin, 24.10.2009

Das Deutsche Atomforum begrüßt die Bereitschaft von CDU/CSU und FDP, die Laufzeiten für die deutschen Kernkraftwerke als Brückentechnologie zu verlängern. Der eingeschlagene Weg - erneuerbare Energien zu stärken und die Laufzeiten zu verlängern - ermöglicht die Gestaltung einer zukunftsweisenden Energieversorgung unseres Landes.

Die Details der Ausgestaltung einer Laufzeitverlängerung wird die Politik in Gesprächen mit den Betreibern klären. Die Betreiber haben bereits im Vorfeld signalisiert, dass sie offen und konstruktiv in solche Verhandlungen eintreten werden.

Die Neubewertung der Kernenergie ist für den Standort Deutschland aus Gründen des Klimaschutzes, der Versorgungssicherheit und der Wirtschaftlichkeit dringend erforderlich.

Das Deutsche Atomforum begrüßt ferner die Position der Koalitionsparteien, die Erkundung in Gorleben zeitnah wieder aufzunehmen, zügig und ergebnisoffen fortzuführen sowie die Pläne, Gorleben einem Peer Review zu unterziehen.

Wenn Ihnen diese Seite gefallen hat, empfehlen Sie uns doch weiter:


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen