Neuer Generalbevollmächtigter ab April 2012

Berlin, 16.12.2011

Das Präsidium des Deutschen Atomforums hat mit Wirkung zum 1. April 2012 Christian Wößner zu seinem neuen Generalbevollmächtigten berufen. Er wird zu diesem Zeitpunkt Dieter H. Marx ablösen, der diese Aufgabe seit April 2002 ausgeführt hat. Wößner verfügt über langjährige Erfahrungen in der Energiewirtschaft und kennt die Kernenergiebranche sehr gut. Zurzeit leitet er innerhalb des E.ON-Konzerns bei der Erzeugung Deutschland den Bereich Politik.

Auch nach den politischen Beschlüssen zum schrittweisen Ausstieg aus der Kernenergie bis Ende 2022 ist eine sachliche Informationsarbeit über die friedliche Nutzung der Kernkraft in Deutschland notwendig und geboten. Schwerpunkte dieser Arbeit sind Fragen der Endlagerung radioaktiver Abfälle, der Rückbau kerntechnischer Anlagen in Deutschland, die weltweit vorbildlichen Sicherheitsstandards deutscher Kernkraftwerke sowie die internationale Entwicklung der Kernenergie.

Dr. Ralf Güldner, Präsident des Deutschen Atomforums, dankt Dieter H. Marx für seine in den vergangenen Jahren geleistete Arbeit und das außerordentliche Engagement, insbesondere auch nach dem tragischen Unglück von Fukushima und der daraus folgenden öffentlichen Debatte in Deutschland.

Der Präsident wünscht dem zukünftigen Generalbevollmächtigten und seinem Team viel Erfolg für die Herausforderung: "Wer annimmt, die Aufgaben des Deutschen Atomforums würden kleiner werden, irrt. Die gesellschaftliche Debatte über die Kernenergie wird weitergehen. Das zeigt allein die fortgesetzte öffentliche Diskussion in den letzten Wochen und Monaten. Das Deutsche Atomforum wird sich weiter aktiv mit seinem Dialogangebot und sachlichen Informationen einbringen."

Mit Wirkung zum 1. April 2012 ist Wößner darüber hinaus zum Geschäftsführer der INFORUM GmbH und des Informationskreises Kernenergie (IK) bestellt worden.

Wenn Ihnen diese Seite gefallen hat, empfehlen Sie uns doch weiter:


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen