• kernenergie.de
  • kernenergie.de
  • kernenergie.de
  • kernenergie.de

Neue Sicherheitsanforderungen an die Endlagerung

W. Heller


Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) hat am 12. August 2008 den Entwurf von "Sicherheitsanforderungen an die Endlagerung wärmeentwickelnder radioaktiver Abfälle" veröffentlicht. Begründet wird der Entwurf damit, dass die im Jahre 1983 noch unter der Federführung des Bundesinnenministers erlassenen "Sicherheitskriterien für die Endlagerung radioaktiver Abfälle in einem Bergwerk" nicht mehr dem heutigen Stand von Wissenschaft und Technik entsprechen.

Der Entwurf gliedert sich in die 9 Kapitel "Zielsetzung", "Geltungsbereich", "Begriffsdefinitionen und -erläuterungen", "Zweckbestimmung und allgemeine Schutzziele", "Sicherheitsprinzipien", "Schrittweise Optimierung", "Schutzkriterien", "Sicherheitsnachweise" und "Endlagerauslegung".

Der BMU-Entwurf der Sicherheitsanforderungen soll auf dem vom BMU geplanten internationalen Endlagersymposium vom 30. Oktober bis 1. November 2008 in Berlin diskutiert werden. Sie sollten aber auch in den Fachgremien beraten werden.

Es ist unter anderem zu hinterfragen, ob neue Anforderungen der jetzt diskutierten Regeln bei einer frühesten Inbetriebnahme eines Endlagers um 2030 herum, noch dem weiter fortschreitenden Stand von Wissenschaft und Technik entsprechen werden.


 

Warenkorb

Ihr Warenkorb enthält a Artikel

Zwischensumme: t
zzgl. Versandkosten: t
Endsumme: t

45. Jahrestagung Kerntechnik

Fullscreen Video
Frankfurt, 6.-8. Mai 2014
mehr


Mehr Infos

Kernkraftwerke - Zahlen und Fakten
Physik und Technik - Wissen für jedes Alter
 
 




  • Zum Seitenanfang
  • Drucken