• kernenergie.de
  • kernenergie.de
  • kernenergie.de
  • kernenergie.de

Lastwechselfähigkeiten deutscher KKW

H. Ludwig, T. Salnikova, U. Waas

In der Diskussion, ob eine Laufzeitverlängerung der vorhandenen Kernkraftwerke die erweiterte Nutzung der regenerativen Energieträger in der Stromerzeugung unterstützt oder behindert, wird teilweise unterstellt, dass Kernkraftwerke als typische Grundlastkraftwerke nur mit mehr oder minder konstanter Leistung betrieben werden könnten.

Tatsächlich sind die Kernkraftwerke in Deutschland bereits in den 70er-Jahren dafür ausgelegt worden, größere Lastwechsel ausgleichen zu können. Zu der entsprechenden Auslegung gehörten folgende spezifische Merkmale: ein Teillastdiagramm mit konstanter Kühlmitteltemperatur (DWR) bzw. eine Umwälzregelung (SWR) im oberen Teillastbereich, ein besonderes Steuerelement-Fahrkonzept (DWR), aufwändige Messeinrichtungen, besondere leittechnische Einrichtungen zum Regeln und Begrenzen der Leistung und Leistungsdichte sowie die Berücksichtigung einer großen Zahl von Lastwechseln für die Auslegung gegen Ermüdung der Komponenten.

Die inzwischen vorliegenden Betriebserfahrungen bestätigen eindeutig, dass die so ausgelegten, vorhandenen KKW gut geeignet sind, Lastwechsel auszugleichen, wie sie sich z.B. bei weiterem erheblichen Ausbau der Windkraftwerke infolge Windschwankungen ergeben werden. Weiterhin zeigt die Auswertung der Betriebserfahrungen auch unter Berücksichtigung der heute vorliegenden Kenntnisse, dass keine sicherheitstechnischen Gesichtspunkte einem routinemäßigen Lastwechselbetrieb der vorhandenen KKW entgegenstehen. Insofern kann, wenn gewünscht, der Weiterbetrieb der KKW den Ausbau der regenerativen Energiequellen in der Stromerzeugung absichern.


Diesen Artikel...

Google+ aktivieren
Twitter aktivieren
 

Warenkorb

Ihr Warenkorb enthält a Artikel

Zwischensumme: t
zzgl. Versandkosten: t
Endsumme: t

AMNT 2017

AMNT 2017
 

Mehr Infos

Kernkraftwerke - Zahlen und Fakten
Physik und Technik - Wissen für jedes Alter
 
 




  • Zum Seitenanfang
  • Drucken