Zahlen und Fakten

Kernkraftwerke in Deutschland
Kernkraftwerke weltweit
Energiemix und Primärenergieverbrauch in Deutschland

Deutsche Kernkraftwerke erzeugten im Jahr 2016 insgesamt 84,634 Milliarden kWh Strom (brutto).

Nach Inkrafttreten der Atomgesetznovelle vom 31.07.2011 waren noch neun Kernkraftwerke mit einer Bruttoleistung von zuletzt 12.702 MWe in Betrieb. Seit dem 27. Juni 2015 befindet sich das Kernkraftwerk Grafenrheinfeld (KKG) mit einer Bruttoleistung von 1.345 MWe aufgrund wirtschaftlicher Abwägungen im Zusammenhang mit der Kernbrennstoffsteuer dauerhaft im Nichtleistungsbetrieb. Derzeit sind in Deutschland noch acht Kernkraftwerke mit einer Bruttoleistung von 11.357 MWe in Betrieb.

Insgesamt betrug die Brutto-Stromerzeugung in Deutschland im Jahr 2016 648,2 Milliarden kWh (2015: 646,9 Mrd. kWh), der Anteil der Kernenergie daran 13,1 Prozent (2015: 14,2 Prozent).

Seit Beginn der Kernenergienutzung in Deutschland 1961 wurden bis Ende 2016 rund 5.207 Milliarden kWh Strom brutto in Kernkraftwerken erzeugt.

Kernkraftwerke in Betrieb

Kernkraftwerk in Betrieb

Typ

Nennleistung  MW brutto

Stromerzeugung GWh, brutto, 201

Infozentrum

KBR Brokdorf

KBR Brokdorf

 DWR

1.480

 11.503

 

KWG Grohnde

KWG Grohnde

 DWR

1.430

8.903

 

KKE Emsland

KKE Emsland

 DWR

1.406

11.114

 0800 8833830

KKP-2 Philippsburg

KKP-2 Philippsburg

 DWR

1.468

10.319

 07256 95-0

GKN-2 Neckarwestheim

GKN-2 Neckarwestheim

 DWR

1.400

11.392

07133 13-0 

KKI-2 Isar

KKI-2 Isar

 DWR

1.485

11.991

 

KRB B Gundremmingen

KRB B Gundremmingen

 SWR

1.344

10.015

 08224 782231

KRB C Gundremmingen

KRB C Gundemmingen

 SWR

 1.344

9.397

 08224 782231

Stand: 02.2017

DWR: Druckwasserreaktor
SWR: Siedewasserreaktor

Nach Artikel 1 des 13. Gesetzes zur Änderung des deutschen Atomgesetzes dauerhaft im Nichtleistungsbetrieb

Kernkraftwerk

Typ

Nennleistung MW brutto

Infozentrum

KKG Grafenrheinfeld

KKG Grafenrheinfeld

DWR

1.345


KKB Brunsbüttel

KKB Brunsbüttel

SWR

806


KKU Unterweser

KKU Unterweser

DWR

1.410


KKK Krümmel

KKK Krümmel

SWR

1.402


KWB A Biblis

KWB A Biblis

DWR

1.225

08008833830

KWB B Biblis

KWB B Biblis

DWR

1.300

08008833830

KKP-1 Philippsburg

KKP-1 Philippsburg

SWR

926

07256 95-0

Stand: 02.2017

DWR: Druckwasserreaktor
SWR: Siedewasserreaktor

Stillgelegte Anlagen

Anlage

elektrische Leistung MW (brutto)

Betriebsdauer

Status

HDR Großwelzheim

25

1969 - 1971

Vollständig beseitigt

KKN Niederaichbach

106

1972 - 1974

Vollständig beseitigt

KWL Lingen

268

1968 - 1977

Rückbau

KRB-A Gundremmingen

250

1966 - 1977

Rückbau

MZFR Karlsruhe

57

1965 - 1984

Rückbau

VAK Kahl

16

1961 - 1985

Vollständig beseitigt

AVR Jülich

15

1967 - 1988

Rückbau

THTR Hamm-Uentrop

308

1985 - 1988

Sicherer Einschluss

KMK Mülheim-Kärlich

1.302

1986 - 1988

Rückbau

KKR Rheinsberg

70

1966 - 1990

Rückbau

KGR 1-5, Greifswald

5 x 440

1973 - 1990

Rückbau

KNK II Karlsruhe

21

1977 - 1991

Rückbau

KWW Würgassen

670

1971 - 1994

Rückbau

KKS Stade

672

1972 - 2003

Rückbau

KWO Obrigheim

357

1969 - 2005

Rückbau

GKN-1 Neckarwestheim

840

1976 - 2011

Rückbau

KKI-1 Isar

912

1979 - 2011

Rückbau

Stand: April 2016

Weltweit setzen 33 Länder auf Kernenergie (Stand 12/2016)

Im Dezember 2016 waren in 31 Ländern 450 Kernkraftwerke mit einer installierten elektrischen Bruttoleistung von ungefähr 419 GWe in Betrieb und in 15 Ländern 58 Kernkraftwerke mit einer elektrischen Bruttoleistung von etwa 62 GWe im Bau.

Zum Jahresende 2016 waren in der Europäischen Union (EU-28) 129 Kernkraftwerke in Betrieb.

(Quelle: atw)

Liste der Kernkraftwerke in Betrieb und in Bau

Land

KKW  in Betrieb

Leistung brutto (MWe)

KKW in Bau

Leistung brutto (MWe)

Argentinien

3

1.750

1

29

Armenien

1

408



Belgien

7

6.220



Brasilien

2

1.990

1

1.300

Bulgarien

2

2.000



China

37

34.437

20

22.411

Deutschland

8

11.357



Finnland

4

2.860

1

1.600

Frankreich

58

65.880

1

1.600

Großbritannien

15

10.366



Indien

22

6.780

5

3.300

Iran

1

1.000



Japan

43

42.248

2

2.760

Kanada

19

14.385



Korea (Republik)

25

24.103

3

4.200

Mexiko

2

1.640



Niederlande

1

515



Pakistan

4

1.127

3

2.540

Rumänien

2

1.412



Russland

35

27.206

7

5.891

Schweden

10

9.859



Schweiz

5

3.485



Slowakei

4

1.950

2

942

Slowenien

1

727



Spanien

7

7.398



Südafrika

2

1.940



Taiwan

6

5.213

2

2.712

Tschechische Republik

6

4.133



Ukraine

15

13.818



Ungarn

4

2.000



USA

99

110.451

4

5.000

Vereinigte Arabische Emirate



4

5.600

Weißrussland



2

2.388

Gesamt 12/2016

450

419.440

58

62.273

Top Ten 2016 - Internationaler Vergleich der Kernkraftwerke


Land Kernkraftwerk Betreiber Hersteller Nennleistung  brutto  MWe Stromerzeugung  brutto  Mrd. kWh
1 USA Palo Verde 2 Arizona Public Service Combustion Engineering 1414 12,495
2 USA Peach Bottom 3 Exelon Nuclear General Electric 1412 12,285
3 Deutschland Isar 2 PreussenElektra AREVA (Siemens/KWU) 1485 11,990
4 USA South Texas 1 STP Nuclear Westinghouse 1354 11,940
5 Frankreich Chooz B-1 EDF AREVA (Framatome) 1560 11,825
6 Deutschland Brokdorf PreussenElektra AREVA (Siemens/KWU) 1480 11,503
7 Frankreich Chooz B-2 EDF AREVA (Framatome) 1560 11,425
8 Deutschland Neckarwestheim II EnBW AREVA (Siemens/KWU) 1400 11,391
9 USA Seabrook 1 NEXTera Westinghouse 1296 11,165
10 USA Comanche Peak 2 Luminant Westinghouse 1250 11,005

Quelle: IAEA, Fachzeitschrift atw, Betreiber, einige Daten basierend auf Nettoangaben 

Weltweite Rangfolge deutscher Kernkraftwerke bei der jährlichen Stromerzeugung in den Jahren 2000 bis 2016:

Rank 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10.

2016

Other Other Other Other Other German German German Other German

2015

Other Other Other Other Other German German German Other German

2014

Other Other Other German German German Other German Other Other

2013

German Other German German Other Other Other Other Other Other

2012

Other Other Other German German German Other Other Other German

2011

German Other Other German German German Other Other Other Other

2010

Other German German Other German Other German German German Other

2009

Other German German Other Other German German German Other German

2008

Other German German Other German Other German German Other Other

2007

Other German German German German Other German Other Other German

2006

German German Other German German Other German German Other German

2005

German Other German German Other German German German Other Other

2004

German Other Other German Other German German Other German German

2003

German Other German German German Other Other German Other Other

2002

German German Other German Other German German Other Other Other

2001

German German German German German German German Other German Other

2000

German German German German Other German German German Other Other

Grün hinterlegte Hacken markieren deutsche Kernkraftwerke

Der Anteil der Kernenergie an der Bruttostromerzeugung betrug 2016 mit 84,6 Milliarden Kilowattstunden (kWh) 13,1 Prozent. Bei der sogenannten Grundlast, also der Stromversorgung rund um die Uhr, lag der Kernenergieanteil 2016 bei 33,7 Prozent.

Der Primärenergieverbrauch betrug 2016 in Deutschland nach Berechnungen der AG Energiebilanzen 458,2 (2015: 451,1) Millionen Tonnen SKE.

Energieträger Millionen t SKE Millionen t SKE Anteil in Prozent Anteil in Prozent


2015

2016

2015

2016

Mineralöle

153,2

155,8

34

34

Erdgas

94,2

103,8

20,9

22,7

Steinkohle

58,1

55,8

12,9

12,2

Erneuerbare Energien

56,1

57,7

12,4

12,6

Braunkohle

53,4

52

11,8

11,4

Kernenergie

34,2

31,6

7,6

6,9

Sonstige (einschl. Stromaußenhandelssaldo)

8,3

8,3

1,8

1,8

Gesamt

451,2

458,2

100

100

Quelle: AG Energiebilanzen (Stand Dezember 2016)

Wenn Ihnen diese Seite gefallen hat, empfehlen Sie uns doch weiter: